Sortieren nach

Produktefilter

Einhäuptiger Einsatz
Loading...

Abstützung

Sortieren nach
  1. MANTO Richtstrebe ohne Anschluss

    MANTO Richtstrebe ohne Anschluss

    Zum Abstützen und Ausrichten der Schalung. Maximale Schalungshöhe 3,90 m. Zu jeder MANTO Richtstrebe ist ein MANTO

  2. Richtstützen RSK

    Richtstützen RSK

    Für schnelles und genaues Ausrichten von Wand- und Stützenschalungen.

  3. Abstützbock RAUH

    Abstützbock RAUH

  4. MANTO Strebenkopf

    MANTO Strebenkopf

    Ermöglicht den Anschluss des Schrägstützenadapters und der Wandstreben an die MANTO Tafeln (siehe Seite 105). Kann bei Schalungshöhen bis zu 3,90 m eingesetzt werden!

  5. SB MANTO-Adapter

    SB MANTO-Adapter

    Ermöglicht den Anschluss der MANTO Schalung an eine RASTO Tafel.

  6. SB Schrauben M27x70 MuZ

    SB Schrauben M27x70 MuZ

    Zur Verbindung von Stützbock, (4 Stück je Verbindung; erforderlich 2 Schraubenschlüssel SW 41)

  7. SB Fussspindel vorne 41

    SB Fussspindel vorne 41

    Beim Aufbau sind die Spindeln des Stützbocks an dem unteren Unterteil zu montieren. Die Verbindung der Bauteile erfolgt mit 4 Schrauben M 27 in jeder Stoßebene.

  8. SB Fussspindel hinten 55

    SB Fussspindel hinten 55

    Beim Aufbau sind die Spindeln des Stützbocks an dem unteren Unterteil zu montieren. Die Verbindung der Bauteile erfolgt mit 4 Schrauben M 27 in jeder Stoßebene.

  9. SB Aufstockriegel

    SB Aufstockriegel

    Verlängerung des Stützbocks 500 für die Aufnahme einer 5,40 m hohen MAnTOSchalung (2 x 270 m).

  10. Mittelrohr 50

    Mittelrohr 50

    Dient als Traverse hinter dem senkrechten Stützbockprofil für die Schalungsbefestigung

  11. SB Ankerlager

    SB Ankerlager

    Durch Verwendung der Sb-Ankerlager werden die auftretenden Kräfte auch bei verschiedenen 
    Ankerneigungen (35°–55°) einwandfrei in die Ankerbarren geleitet.

  12. SB Ankerbarren 24/75

    SB Ankerbarren 24/75

    Über den Sb-Ankerbarren 24/75 werden die entstehenden Kräfte beim Einsatz des
    Stützbocks in die Bodenverankerung geleitet.

  13. Ankerbarren 12/60

    Ankerbarren 12/60

    Über den Ankerbarren werden die entstehenden Kräfte beim Einsatz des Stützbocks in die Bodenverankerung geleitet.

  14. MANTO RSK Anschluss RAUH quer

    MANTO RSK Anschluss RAUH quer

    Zum Anschließen an liegende Schalung wird der Schrägstützenadapter in die Richtstrebe eingeschoben und mit dem
    Bolzen abgesteckt.

  15. MANTO RSK Anschluss RAUH

    MANTO RSK Anschluss RAUH

    Der MANTO RSK Anschluss wird dann am Schrägstützenadapter angeschlossen.

  16. MANTO RS Anschluss unten

    MANTO RS Anschluss unten

    Die Stützen können im Kopfbereich mit dem MANTO Strebenkopf oder dem MANTO Strebenanschluss an die MANTO
    Schalung angeschlossen werden.

  17. MANTO Strebenanschluss

    MANTO Strebenanschluss

    Befestigt die MANTO Richtstrebe und alle anderen Schrägabstützungen an den MANTO Tafeln. Ist auch für den Anschluss einer BKS Richtstrebe bis zu einer maximalen Stützenlänge von 8,0 m geeignet. Hierzu ist der Strebenadapter zusätzlich zu disponieren

Sortieren nach